Papst Benedikt XVI leugnet den Holocaust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerechterweise muss man sagen, dass Benedikt nicht den Holocaust geleugnet hat. Er hat die Pius-Brüder, welche nach dem 2. vatikanischen Konzil nicht den neuen Weg der katholischen Kirche einschlagen wollten, wieder aufgenommen. Einer von ihnen hatte in dem weltlichen Thema Holocaust eine Meinung. Andere Geistliche haben in anderen weltlichen Dingen ihre Meinung. Es ist schade, dass solche Geschichten so schnell aus den Medien sind, wie sie reingekommen sind. Mich würde ja mal interessieren, was aus Williamson geworden ist.