Wie man Deutsche verarscht: Auflösung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie man Deutsche verarscht: Auflösung

      Zuerst zum Volks-Charakter der Deutschen.
      Das Einzigartige bei Deutschen ist, daß sie NIEMALS Verantwortung für ihre eigenen Taten übernehmen, sondern diese immer auf irgendjemanden übertragen.
      Deutsche sind ein einfaches Arbeitervolk; sie wollen, daß man ihnen sagt, was sie tun sollen.
      Und dann, wenn sie es tun, tragen nicht sie als Täter die Verantwortung, sondern der, der ihnen ihre Anweisungen gegeben hat.
      Nirgendwo auf der Welt ist das so und das ist der Grund, warum es nirgendwo auf der Welt so beschissen aussieht wie in Deutschland.
      .
      Denn indem Deutsche sich in absoluter Verantwortungslosigkeit suhlen wie das Schwein im Dreck, sind sie die perfekten Werkzeuge.
      Das perfekte Werkzeug hat keinen Verstand, kein Gewissen, keinen eigenen Willen.
      Genauso wie die Deutschen.
      Der Deutsche redet nicht, er fragt nicht, er zweifelt nicht, er urteilt nicht, er “führt nur Befehle aus”.
      Weil er sich einredet, er habe keinerlei Verantwortung für seine Taten.
      .
      Überlegt euch einfach:
      Welcher deutsche DRK-Helfer würde auf eigene Verantwortung eine Zeltststadt für “Flüchtlinge” aufbauen?
      Welcher deutsche Polizist würde auf eigene Verantwortung lügen, betrügen und Bürger schikanieren?
      Welcher deutsche Soldat würde auf eigene Verantwortung Manöver an der russischen Grenze abhalten?
      Welcher deutsche Journalist würde auf eigene Verantwortung Hass und Hetze in diesem Ausmaß verbreiten?
      Welcher deutsche Sachbearbeiter würde auf eigene Verantwortung einen Hartzer durch Leistungsentzug ermorden?
      Welcher deutsche Jurist würde auf eigene Verantwortung den “NSU”-Schandprozess führen?
      .
      Die Antwort ist klar:
      Niemand.
      Ihr habt gerade den ultimativen Trick des Bösen kennengelernt.
      Er besteht darin, Menschen einzureden, jemand anders würde ihnen die Verantwortung für ihre Taten abnehmen können.
      Und dann, wenn die Menschen wissen, daß ihre Handlungen keine negativen Konsequenzen für sie haben, sind sie oft zu allem bereit.
      Zumindest aber machen sie dann Sachen, die sie niemals machen würden, wenn sie selber verantwortlich wären.
      Tatsache ist ebenfalls, daß diese Vorstellung falsch ist.
      Jede Handlung hat Konsequenzen und der Täter muss sie auf die eine oder andere Art trotzdem tragen.
      Wenn der Polizist einen Kriminellen zigmal wieder freilässt und dieser Kriminelle sich dauernd neue Opfer sucht, dann ist natürlich der Polizist für jedes Opfer verantwortlich.
      Wenn der Wärter im Zoo den Tigerkäfig absichtlich offen lässt, der Tiger ausbricht und Menschen anfällt, ist der Wärter ja auch dafür verantwortlich.
      Wo ist der Unterschied?
      Sowohl der Polizist als auch der Zoowärter haben absichtlich und wissentlich ihre Schutzbefohlenen einer Gefahr ausgesetzt.
      .
      .
      Ein Betrüger oder jemand, der die Deutschen ungestraft ausplündern/verraten will, muss sich diese Eigenschaft des deutschen Volkes zu Nutze machen.
      Wenn also in Deutschland der TÄTER seine Verantwortung dadurch loswerden kann, indem er nur behauptet, jemand anderes habe es ihm GESAGT oder besser noch BEFOHLEN, na, dann ist doch die Taktik klar!
      Man kann in Deutschland machen, was man will und muss einfach irgendeine Strohpuppe kreieren, deren “Befehle” man angeblich ausführen muss.
      Ob diese Strohpuppe wirklich existiert, ist völlig unwichtig.
      Man muss den dummen Deutschen nur einreden, man habe keine andere Wahl und sei nur eine “Marionette”, also ein Stück Holz, das an den Fäden von jemand anderem hängt.
      Schon kann man machen, was man will!
      Oder sogar besser:
      Die dummen Deutschen werden mich nicht nur entschuldigen, sie werden mich sogar unterstützen und mich verteidigen, weil ich ja nur das arme Opfer bin, das keine andere Wahl hatte!
      Seehofer ist äußerst intelligent und so hat er genau dieses Schema perfektioniert:


      .

      .
      Und die Kommentare unter diesem Video zeigen deutlich, daß die Deutschen das dümmste Volk sind, das jemals auf diesem Planeten gelebt hat.
      Nur ein absoluter Vollidiot fällt auf diese Masche herein.
      Wer macht denn die Gesetze?
      Die Politiker.
      Wie können die, die die Gesetze machen, nicht dafür verantwortlich sein?
      Bescheuert oder was?
      Was für ein Unsinn!
      Die Verantwortlichen erklären sich selber für unverantwortlich.
      Wie praktisch!
      “Ui, wir hatten keine andere Wahl, die Pharma-Lobby hat uns Geld geboten!”
      “Och, ihr Armen, euch wählen wir wieder!”
      Darum sind unter allen Volksstämmen in Deutschland die Bayern der dümmste, denn einer faschistischen Partei wie der CSU seit fast 70 Jahren durchgängig die absolute Mehrheit zu geben, das ist wirklich ein Zeichen für die totale Enthirnung.
      Sind nicht auch die ersten Fälle von BSE in Bayern aufgetreten?
      Vermutlich ist die Seuche dann auf die ganze Bevölkerung übergesprungen; es merkt nur niemand den Unterschied.
      .
      Ist das nicht toll, wie leicht man Deutsche verarschen kann?
      Man muss nur irgendein möglichst abstraktes Gespenst erfinden, welches einen dauernd “zwingt” so zu handeln und schon ist der Deutsche wehrlos.
      Den Täter nimmt er überhaupt nicht wahr, denn ständig ist er auf der Jagd nach Geistern!
      Geister, die der Deutsche jagt, gibt es viele:
      “die 68er”, “die Linksrotgrünen”, “den Islam”, “die EU”, “Brüssel”, “de Jooodn!”, “die faulen Südländer”, “die Griechen”, “die Amerikaner”, “die Banken”, etc.
      Und weil der Deutsche die ganze Zeit damit beschäftigt ist, seine Aufmerksamkeit auf diese Gespenster zu richten, kann der Täter völlig unbemerkt weitermachen.
      .
      Ich habe diese Taktik als “Dreiecks-Schema” bezeichnet, weil der Clou darin besteht, daß der Täter eine fiktive “Bedrohungssituation” erschafft, bei der eine dritte Partei ihn zu seinen Handlungen zwingt:

      .
      Dieses Schema findet ihr in der Politik dauernd wieder.
      Statt Merkel könnte im Schema auch Seehofer oder der Innenminister oder sonstwer stehen.
      Statt den “faulen Griechen” könnte dort auch “die Grünen”, “die Linken”, “die Medien”, “die USA”, “die UdSSR”, “der Islam”, “die reichen Ölstaaten”, “die Lobbies”, “Claudia Roth”, “de Joodn” oder was auch immer stehen.
      Wichtig für einen Politiker ist nur, daß er eine “dritte Partei” erschafft, die als Blitzableiter dient.
      Je abstrakter, desto besser.
      Und je unsympathischer, desto besser.
      Welcher beschissene CSU-Wähler schimpft schon auf Seehofer, wenn er doch genausogut auf Claudia Roth schimpfen kann?
      Es ist für einen gehirnamputierten Bayern doch viel befriedigender, auf die fette, hässliche Claudia Roth mit ihrer Warze zu schimpfen, als auf den seriösen Seehofer!
      Und welcher beschissene CDU- oder AfD-Wähler schimpft schon auf die Wirtschaft, die immer an vorderster Front steht und die Ansiedlung von mehr Ausländern fordert, wenn es doch viel befriedigender ist, auf “die Linksrotgrünen” und die “Asyllobby” zu schimpfen?
      .
      Die Kunst in der Politik besteht also darin
      1. etwas zu tun
      2. vorzugeben, man würde von einem Bösewicht dazu gezwungen
      3. den Bösewicht so zu wählen, daß seine Wähler sich mit einem solidarisieren
      Was also im Mini-Gehirn eines bekloppten Konservativen den ganzen Tag vor sich geht:
      .
      Wenn ihr jemanden so reden hört, also die klassischen Vollidioten, die CDU/AfD wählen und PI lesen, dann nehmt die Beine in die Hand.
      Hirnfraß; evtl. ansteckend.
      Keine Chance.
      Lieber mit nem Toastbrot reden, das labert wenigstens nicht dazwischen.
      Und PI sorgt zum Beispiel mit seinen Fotos und seinen Berichten dafür, daß seine bekloppten Leser immer schön in diesem Denkschema gefangen bleiben.
      .

      Welchen Einfluß hat Claudia Roth auf die Ansiedlung von Ausländern in Deutschland? Keinen.
      Ist sie gegenüber irgendwelchen Beamten weisungsbefugt? Nein.
      Warum veröffentlicht dann PI dauernd Bilder von Claudia Roth mit Afrikanern?
      Weil das Klicks bei den saublöden “Konservativen” bringt und davon ablenkt, daß natürlich ausschließlich der Bundesinnenminister von der CDU in diesem Land darüber entscheidet, ob und wie viele Ausländer hier angesiedelt werden.
      Thomas de Maiziere.
      .
      Übrigens, was ich hier dargestellt habe, ist zwar ein extrem wirkungsvolles, aber zugleich extrem altes Verhaltensmuster.
      Sogar Kinder im Kindergarten, also 3-4 Jährige agieren schon so.
      Wenn die Kindergärtnerin ein Kind für etwas ausschimpfen will, wird das Kind versuchen, die Verantwortung abzuwälzen, indem es behauptet irgendjemand habe es ihm aber gesagt, es habe nur Befehle ausgeführt oder jemand anderes habe es vorgemacht.
      Das eigentlich Peinliche ist, daß erwachsene Deutsche auf einen Trick reinfallen, den sie selber schon als Kindergartenkinder benutzt haben!
      .
      LG, killerbee