USA: neue Strategie "Asylanten-Flut" als Waffe zur endgültigen Vernichtung des Deutschen Volkes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USA: neue Strategie "Asylanten-Flut" als Waffe zur endgültigen Vernichtung des Deutschen Volkes

      nach dem in den bisherigen Kriegen gegen Deutschland (nicht gegen Hitler!) wurde von den angelsächsischen Staaten, führend die USA, versucht mit Bomben und Panzern Deutschland zu vernichten.

      Aber das Vorhaben schlug fehl. Die Deutschen bauten die zerstörten Häuser und Industrien wieder auf und waren in Kürze wieder die Nummer eins in der Wirtschaft.

      Also mußte das von bekannten Zionisten geführte US-Regime die Vorgehensweise ändern.
      Statt das Land zu zerstören, wollen sie jetzt den Kern ausrotten: das Deutsche Volk!
      Dazu beitragen soll eine ungeheure Flut an Schein-"Asylanten"...sie sollen das Land regelrecht überrennen und letztendlich übernehmen.
      Da 90 % davon Muslime sind, ist das Ziel, das Deutsche Volk zu eliminieren und einen islamischen Staat zu errichten.
      Nicht nur das Deutsche Volk wird ausgerottet, sondern jedes andere europäische Volk, dass nicht in der Lage ist, die EROBERER, als "Asylanten" getarnt, zu stoppen.
      Wer Zweifel hat möge darauf achten, dass nahezu nur junge Schwarze in das Land eindringen....anstatt die Zustände im eigenen Land zu ändern, lassen sie Frauen und Kinder zurück...warum? Weil es keine Notsituation gibt...es sind keine "Flüchtlinge"....aber sie folgen dem Ruf des leichten Geldes, ohne zu ahnen das sie nur Waffen in den Augen des US-Regimes sind...