Österreichisches Institut für Menschenrechte: Vorsicht kein Menschenrecht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Österreichisches Institut für Menschenrechte: Vorsicht kein Menschenrecht!



      Das österreichische Institut für Menschenrechte ist einer der modernsten Universitäten Österreichs (1:45) und hilft keinem Menschenrechtopfer, sondern analysiert juristische Entscheidungen, in denen Menschen in Funktionsprozessen einjustiert werden.

      Menschenrechtopfer kennt das Institut nicht.

      Sie sind nicht in der Lage aus den Fehlern zu lernen, da sie die natürliche Motivation und Depression vorsätzlich nicht kennen, sondern beweihräuchern (belobigen, glorifizieren, idealisieren, loben, preisen, rühmen, schmeicheln, schöntun, vergolden, verherrlichen, verklären, würdigen, über Gebühr, maßlos verherrlichen, übertreibend loben) ihrer Ergebnisse ohne Betrachtung ihres Produktes Menschenrechtopfer.

      Sie sind die stillen Menschenrechtverletzer, da sie nach außen Menschenrechte vortäuschen, doch wer die Absicht durchleuchtet, weiß dann was dahinter steckt:

      arglistig-heimtückisch, unter Tarnung vorgetäuschte Scheingeschäfte unter Geheimvorbehalt von fingierten Menschenrechten, die es in der Realität nicht gibt.

      Ein Experiment (von lateinisch experimentum „Versuch, Beweis, Prüfung, Probe“) im Sinne der Wissenschaft ist eine methodisch angelegte Untersuchung zur empirischen Gewinnung von Information (Daten). Experimente werden in vielen Wissenschaften benötigt und in Naturwissenschaften des Naturgesetzes der Ingenieurwissenschaften und Medizin durchgeführt, die auf Daten von Zählungen oder Messungen als ein wichtiger Teil des Experiments basieren.

      Im Bereich Recht- und Geisteswissenschaften des Naturrecht an den Universitäten und Hochschulen sind Experimente an Mensch verboten, da

      Recht und Geist über

      über die Haut, das Auge, das Ohr, die Nase und den Mund

      als Licht, Schall, Temperatur, Druck, Bewegung, chemische Reize, elektrische und magnetische Felder oder Frequenzen, nicht materiell erfaßt werden können.


      Bestimmung oder Grundform (7)

      (1. Mose 3, Genesis 1. Mose 2. 4b-9.15, 9,1-11)

      Normalform sind die letzten Elemente in der Genesiskette
      der nicht reduzierbaren Rechtrelation der ganzheitlichen und heiligen Komplexität

      Und Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden,
      daß er ihn baute und bewahrte (1. Normalform)

      Und Gott der HERR gebot dem Menschen und sprach:
      Du sollst essen von allerlei Bäumen im Garten (2. Normalform)

      aber von dem Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen sollst du nicht essen;

      denn welchen Tages du davon ißt, wirst du des Todes sterben (3. Normalform - Person)

      ichr.de

      Informationen:

      menschenrecht-amt.de/akademie/...



      ACHTUNG: ANMELDUNG unter ichr.de

      MELDESCHEIN - ein neues Video kommt zu Alarmstufe Rot


      menschenrecht-amt.de/akademie/...

      Für Unsere aufklärende und fördernde Tätigkeit im Bereich Mensch sind Wir auf Spenden angewiesen.

      Opferhilfe Mensch
      Grete-Nevermann-Weg 4 in [D-22559] HAMBURG
      Tel: 040-8199-7599

      Konto Opferhilfe Mensch

      Bank: Commerzbank
      BLZ: 20040000
      Konto: 0200422400

      IBAN DE83 2004 0000 0200 4224 00
      BIC COBADEHHXXX


      Bank: VR-Bank Altenburger Land Deutsche Skatbank
      BLZ: 83065408
      Konto: 0004889550

      IBAN DE04 8306 5408 0004 8895 50
      BIC GENODEF1SLR


      opferhilfe-mensch.net/spen...