Baby Blue

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Übersetz' ich halt mal einen Text von Bob Dylan...

      Du mußt jetzt gehen, nimm wovon du denken wirst, daß es Bestand hat
      aber was immer du behalten willst, nimm es besser schnell,
      drüben steht dein Waise mit seiner Waffe,
      heulend wie ein Feuer in der Sonne

      Schau raus, die Heiligen brechen zu dir durch,
      und es ist alles vorbei, Babyblau.

      die Straße ist für Spieler, hab Verstand,
      nimm mit, was die Zusammenkunft dir gab,
      der leerhändige Zeichner von der Straße,
      zeichnet verrückte Muster auf deine Papiere,

      Auch der Himmel bricht über dir zusammen,
      und es ist alles vorbei, Babyblau.

      Laß deine Ketten hinter dir, denn etwas ruft nach dir
      vergiß die Schuld hinter dir, sie wird dir nicht folgen
      dein Liebling, der gerade aus der Tür schritt,
      nahm eine Decken mit vom Boden,
      auch der Teppich bewegt sich unter dir,
      und es ist alles vorbei, "Babyblau".

      und noch Savory von Jawbox...

      He Engel, betrachte deinen Standpunkt als gesichert,
      eingenommen zu werden,
      angesehen, angesehen dein Mitgefühl,

      He Engel, flieg vorbei und segne mich,
      ich sehe deine feige Überraschung,
      ich bin ganz Aug' und Ohr,
      und Du bist alles, was du sein mußt

      He Engel, welche Stellung wir auch immer für dich finden,
      du beteuerst deinen Beistand

      einfach

      eine Hand wäscht die andere
      eine Hand wäscht die andere

      bei Jawbox geht es wohl um die Neigung zu Antisemitismus im Hinblick auf die kognitive Moralentwicklung nach Kohlberg.
      Antisemitik scheint hingegen ein Begriff aus der Compilerwissenschaft zu sein...
      a=1*(2+3) ;
      -
      -<--
      a=1*(2+3) ;
      ---
      a=1* (rval1) ;

      rval1=2+3 ;
      1*(rval1) ;
      ------- ;
      a=1* rval2 ;
      rval2=rval1 ;

      a=1*rval2
      --------
      rval3=1*rval2 ;

      a=rval3 ;